Vorschau – StV Ausgabe 7/2019

  

Aus dem Inhalt

 

EGMR

Berücksichtigung vorläufig eingestellter Verfahren in der Strafzumessung

 

Bundesgerichtshof

Tagessatzhöhe

Ausländerrechtliche und mediale Folgen der Tat in der Strafzumessung

Strafzumessung bei Tatserie

Strafzumessung bezüglich nicht abgeurteilter Taten; Doppelverwertungsverbot

Strafschärfende Berücksichtigung des Nachtatverhaltens; Gefahrenprognose

Grundlagen der nachträglichen Gesamtstrafenbildung

Nachträgliche Gesamtstrafenbildung und Verschlechterungsverbot

Strafmildernde Berücksichtigung überlanger Verfahrensdauer

Wesentliche Aufklärungshilfe

Besondere Schwere der Schuld und Doppelverwertungsverbot

Jugendstrafe zur Bewährung für versuchten Mord

Schädliche Neigungen; Aussetzung zur Bewährung

Anwendbarkeit des JGG nach Schwerpunkt der Btm-Straftaten

 

Oberlandesgerichte

Bremen
Generalprävention, Doppelverwertungsverbot und beamtenrechtliche Folgen in der Strafzumessung

Karlsruhe
Aussetzung der Vollstreckung des Rests einer Jugendstrafe Dehne-Niemann

KG
Entscheidungszuständigkeiten in der Jugendstrafvollstreckung

Köln
Tagessatzhöhe: Berücksichtigung von Vermögen

Naumburg
Unerlässlichkeit kurzer Freiheitsstrafe bei positiver Entwicklung im Strafvollzug

 

Landgerichte

Hamburg
Fehlen der Verantwortungsreife; Einschränkung der Steuerungsfähigkeit; Ungewissheit schädlicher Neigungen

Münster
Vermögensabschöpfung im Jugendstrafverfahren

 

Amtsgerichte

Berlin-Tiergarten
Aussetzung des Rests einer Jugendstrafe ohne Wiedergutmachung? Koelbel/Eisenberg

Rudolstadt
Einziehung in Jugendsachen

 

Aufsätze

Aziz Epik
Das verschuldete Unrecht als Grundlage der Strafzumessung?

Robert Esser
Verfahrenseinstellung nach § 154 Abs. 2 StPO und Strafzumessung: Ein schwieriger Spagat zwischen Unschuldsvermutung und Strafklageverbrauch

Momme Buchholz
Die Bestimmung der Tagessatzhöhe für am Existenzminimum lebende Verurteilte – am Beispiel von Leistungsempfängern des Arbeitslosengeldes II

Jana Berberich/Tobias Singelnstein
Zur Anwendbarkeit der Vermögensabschöpfung im Jugendstrafrecht nach der Neuregelung des Jahres 2017

Stefanie Bock
Schutz von Kindern und Jugendlichen im europäisierten Strafverfahren: Zur Kinderrechtsrichtlinie der EU und ihrer Umsetzung ins deutsche Recht